Infaktum

Weitere Workshops & Veranstaltungen von

 

InfaktumLogoWeb

 

 

unter www.infaktum.de

Medien-Partner

  

O'Reillys

       about O'Reilly

 

Linuxmedia

 about Medialinx AG

medialinx logo 200px web

PDF Programm

Partner JUGs

RheinJUGLogo120

 

ruhrjugLogo 150

 Track and twitter this event on LANYRD

 

lanyrd-158x158

 

 Düsseldorf - Tagungsort der gearconf

 

rheinufer4mittel

Wer ist online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Veranstaltungsort Düsseldorf

 

Düsseldorf ist dank der zentralen Lage im Ballungsraum Rhein/Ruhr und der Nähe zu den Benelux-Länder beliebt als Veranstaltungsort zahlreicher Messen und Kongresse. Da die Stadt per Bahn und Flugzeug gut zu erreichen und mit einem guten Nahverkehrsnetz versehen ist, gestaltet sich die Anreise leicht. Dazu kommt ein großes Angebot an Hotels, die außerhalb der "großen" Veranstaltungen sehr günstige Preise anbieten können.

 

Wer nach der Konferenz noch etwas Unterhaltung sucht, wird in Düsseldorf sicher fündig, denn die Stadt verfügt über viele attraktive Ziele. Vielleicht bleiben Sie auch einfach noch einen Tag länger...

 

Ein paar Impressionen und Informationen zu Düsseldorf

 

Konzert an der RheinuferpromenadeLeben am Strom

Eines der umstrittensten, weil teuersten und langwierigsten Bauprojekte in der Düsseldorfer Stadtgeschichte – die Verlegung der Rheinuferstraße unter die Erde – hat sich zu einem Glücksfall erster Güte entwickelt.

 

War Düsseldorf von jeher durch die "längste Theke der Welt ein beliebtes Touristenziel, so hat sich die Altstadt mit ihren Kneipen, Gaststätten und Diskotheken bis zum Strom ausdehnen können. Flanieren und Rad fahren, joggen und inlinern, die Rheinuferpromenade ist für die Düsseldorfer ein beliebtes Ziel, und die steigenden Besucherzahlen aus dem In- und Ausland zeigen: Auch andere schätzen den freien Blick auf die Medienmeile, den Strom mit seinen Kähnen, der Mischung aus gutbürgerlichen Häusern, grünen Wiesen, Platanen und moderner, vielfach ausgezeichneter Architektur. "Wat woll'n ma mehr?"

 

Leben mit dem Strom

Rheinisches Leben ist gesellig und laut, Bekanntschaften sind schnell geschlossen, aber nicht traurig sein, wenn sie nicht über die fröhliche Runde hinaus währen.

 

Denn Rheinisches Leben ist auch kurzweilig und es ist zu empfehlen, sich in das Gewühl aus Touristen, dem Tagespublikum aus dem Ruhrgebiet und dem Niederrhein, den Messegästen und – ja, auch die gibt's – Einheimischen zu stürzen und den Kater am nächsten Morgen gleich miteinzukalkulieren.

Unbedingt ausprobieren und vergleichen: Zum Uerigen, Zum Füchsen, Schumacher, Zum Schlüssel

 

 

Das Leben unter Strom

Lassen Sie es uns offen sagen: "Ja, es geht um’s Geld!"

In Düsseldorf dreht sich alles um Handel und Wandel, eine aufgeschlossene Bevölkerung, wichtige Messen in der Modebranche, Industrie und Medizin, Konsum und Freizeit, bilden den informativen Bodensatz. Beste Verkehrsanbindungen und einer der größten deutschen Flughäfen sind die Adern, die den Kreislauf in Schwung halten. Ja, hier wird Geld gemacht, auf der Königsallee, in den Warenhäusern im Zentrum, der Schadowstraße und der Altstadt, in den Banken und Versicherungen, der renommierten Werbebranche und der Telekommunikationsindustrie. Große Namen sind hier zu Hause, eine kleine Auswahl: Henkel, Metro, Vodafone.

 

 

Konzert in der TonhalleKunst und Kultur

Düsseldorf - eine der ersten Adressen für moderne und zeitgenössische Kunst in Deutschland.

 

Düsseldorf hat eine Tradition vor allem in den bildenden Künsten. Die international angesehene Kunstakademie wurde im Jahr 1819 gegründet. Die Düsseldorfer Malerschule errang Weltruhm, bedeutenden Professoren lehrten an der Kunstakademie wie Beuys, Klapheck, Immendorf. Dazu Museen wie die K20 – Kunst des 20. Jahrhunderts - die Kunstsammlung am Grabbeplatz, K21 – zeitgenössische Kunst - Kunstsammlung im Ständehaus. Die Deutsche Oper am Rhein unter der Intendanz von Prof. Tobias Richter, das Düsseldorfer Schauspielhaus und die Düsseldorfer Tonhalle weisen volle Häuser auf. Wie wäre es mit einem Besuch in Roncallis Apollo-Variéte?

 

ligapokal arena2Sportstadt

Nie mehr wieder 2. Liga?

Fortuna Düsseldorf hat schon bessere Zeiten erlebt. Der Aufstieg in die 1. Liga wurde fast wie der Gewinn der Meisterschaft gefeiert.So geht es nun in der 2. Liga weiter... Auch die DEG hat mit Problemen zu kämpfen, nachdem der Hauptsponsor sich verabschiedet hat. In einer Gemeinschaftsaktion wurde in der Stadt "zusammengelegt", wobei sich insbesondere "Campino" von den Toten Hosen in Zeugs legte, und die finanzielle Zukunft des Vereins gesichert.

Zum Ausgleich gibt es aber genug andere Veranstaltungen: Rhein-Marathon, Brückenläufe, Tennis-World-Team-Cup im Rochus-Club, und Timo Boll ist sogar in China ein Star. Für jeden etwas dabei...